Bericht „Knappenwelt“ und „Biermythos“ in Tarrenz

Am 18. Mai 2017 besuchten 51 Mitglieder der OG Weißenbach (darunter 9 aus Wängle und 2 aus Reutte) die  Knappenwelt und die Bierbrauerei Starkenberg in Tarrenz. 

„Knappenwelt“

Im 15. und 16. Jahrhundert brachte der Bergbau vielen Regionen Europas einen gewissen Wohlstand. Die Arbeit der Knappen war aber sehr gefährlich und die Nässe, die Kälte und der Staub unter Tage führten sehr oft dazu, dass die Knappen krank wurden. Viele bezahlten ihre Tätigkeit schlussendlich auch mit dem Leben. Für sehr viele Familien bedeutete diese Arbeit aber die einzige Möglichkeit den Lebensunterhalt zu verdienen.
Im Gurgltal, welches sich vom Fernpass bis zur Bezirkshauptstadt Imst erstreckt, und in seinen Seitentälern wurden vor rund 500 Jahren mehrere Bergbaugebiete erschlossen, um Bleierz abzubauen. In der „Knappenwelt Gurgltal“ in Tarrenz konnten wir die harte, aber auch faszinierende Zeit des mittelalterlichen Bergbaus nacherleben. Grubenhaus, Knappenhaus, Pochwerk, Siebe-Herde, Scheidstube, Erzhof, Schreibstube und Schmiedestube spiegeln das Arbeitsfeld und das gesellschaftliche Leben der Knappen von damals wider. Im Stollen werden die verschiedenen Abbautechniken dargestellt und in den Gebäuden erfuhren wir dann, was mit dem Erz passierte, nachdem es den Stollen verlassen hatte.
Die Heilerin vom Gurgltal wurde durch Zufall im Jahr 2008 in einem Waldstück des Ortsteiles Strad gefunden. Es war einer der archäologisch bemerkenswertesten Funde der letzten Jahrzehnte. Es handelte sich dabei um die sterblichen Überreste einer etwa 40-jährigen Frau aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648). 

„Biermythos Starkenberg“

Wir erfuhren alles über die Geschichte  des Starkenberger Biers,       von den Anfängen bis zur hochmodernen Brauerei von heute.

Auf einer Schaufläche von über 4.000 m² wurden wir im Schloss Starkenberg in das Thema Bier eingeführt. Wir lernten viel Wissenswertes über die Braukunst, kamen in Berührung mit der Braustätte in Vollbetrieb und durften in den mittelalterlichen Gewölben, Gängen und Schlossräumen Produkte der Brauerei verkosten.

(Die Fotos nach dem Gruppenfoto auf Seite 6 stammen von Sepp Lutz. Vielen Dank dafür!)

 

Bericht Betriebsbesichtigung EW-Zentrale Reutte

Betriebsbesichtigung EW-Zentrale Reutte

30 Mitglieder der PVÖ-Ortsgruppe Weißenbach am Lech folgten am 17. März 2017 der Einladung des EW Reutte, die zentrale Leitstelle und die Kraftwerksanlage Plansee zu besichtigen. Zunächst wurde uns von Herrn Hauser eine Einführung über die Geschichte des EW sowie über die wichtigsten Aufgaben der Leitstelle geboten. Er erläuterte uns die verschiedenen Probleme der Versorgung des Bezirkes mit elektrischer Energie, die Energiequellen sowie den Netzaufbau.

Anschließend konnten wir die alten und neuen Turbinen- und Generatorenanlagen besichtigen. Diese Führung ließ eindrucksvoll deutlich werden, welch ein Aufwand dahinter steckt, damit bei uns zu Hause nach dem Einschalten auch wirklich das Licht angeht und das Elektrogerät anläuft.

Die PVÖ-Ortsgruppe Weißenbach am Lech bedankt sich ganz herzlich bei den Verantwortlichen des EW Reutte für dieses großzügige Angebot!

Veranstaltungen 2017

2017 Veranstaltungen OG Weißenbach Veranstaltungen Bezirks- / Landesorganisation
Jänner Mittwoch 25.01. Rückblick auf 2016 / Vorschau auf 2017  
Februar 27.02. / 14:00 Uhr / Lechtalstüberl Fasching am Rosenmontag mit Musik 19.02. Faschingsveranstaltung
März   02.03. / 14:00 Uhr / Hotel Hirschen Sicherheitstipps der Polizei 21.03./14:00 Uhr/Sportstüble Breitenwang Bezirks-Watterturnier
April Besichtigung eines Betriebes 25.-27.04. OG Stanzach Frühling in Südtirol
Mai
   18.05.  Tarrenz Knappenwelt Brauerei Schloss Starkenberg  (Fa. Feuerstein)
17.05. Kaunertal
Juni
   07.-14.06. Radausflug nach Toplice (Slowenien) – mit Zubringerdienst ab Weißenbach
   22.06. Radtour Forggensee mit Bootsfahrt
07.-14.06. Radausflug nach Toplice (Slowenien)
16.06. Meransen / Festival der Stars 
Juli   30.07. Operettensommer Kufstein „Der Zigeunerbaron“
August
   21.08. bis 23.08. 3-Tagesfahrt. Über Großglockner nach Lienz (Fa. Wötzer)
26.08. Wandertag Lienz
September   25. – 28.09. Weinviertel
Oktober Donnerstag 12.10. / Cafe Dobler Musikhuangart 30. – 31.10. Törgelen
November Bildungsvortrag Gesundheit / Pflege Weihnachtsmarkt Ulm
Dezember 07.12. / 14:00 Uhr, Cafe Dobler Weihnachtsfeier mit Ehrungen  
     
Für die mit   gekennzeichneten Veranstaltungen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!Detaillierte Infos dieser Veranstaltungen sind im Schaukasten bei der Gemeinde sowie auf unserer Website ersichtlich.
Kurzfristig werden noch Radtouren und Wanderungen angeboten!
Änderungen vorbehalten!

 

Vorschau 2017 – Rückblick 2016

Am Mittwoch, dem 25. Jänner 2017 treffen wir uns um 15.30 im Cafe Dobler. Wir präsentieren das Programm für das Jahr 2017, anschließend zeigen wir Bilder von Veranstaltungen unserer Ortsgruppe vom vergangenen Jahr 2016.

Über unsere Seite im Internet www.pvoe-weissenbach.at könnt ihr jederzeit zahlreihe Bilder von unseren Veranstaltungen ansehen. 

Weihnachtsfeier 2016 mit Ehrungen

Langjährige Mitglieder (ab 10 Jahren im 5er-Rhythmus) unserer OG wurden im Rahmen einer gemütlichen Weihnachtsfeier am 1. Dezember 2016 im Cafe Dobler geehrt.

Die zu ehrenden Mitglieder erhielten eine Urkunde von der Bezirks-Obfrau Heidi Schmid sowie ein kleines Geschenk von der Ortsgruppe Weißenbach. 

Ehrungen PVÖ OG Weißenbach am Lech 2016

Name                             Jahre

Forcher Rosalinde           10 
Nikolussi Irmgard             10
Wechselberger Johann    10
Fuchs Christine                11
Hosp Johann                    11
Gapp Maria                       11
Lob Waltraud                    11
Pflauder Klara                   11
Pöll Helga                          11
Reindl Klaus                      11
Zotz Josef                          11
Forcher Herbert Sen.         15
Forcher Wiltrud                  15
Schlesinger Hanni             15
Singer Felizitas                  15
Wechselberger Anneliese  15
Wechselberger Berta         15
Wechselberger Marga        15
Lang Otmar                        16
Walter Brigitte                     16
Wechselberger Karl            16
Dischl Irmgard                     20
Holl Ilse                               20
Scheiber Annemarie           20
Scheiber Helmut                 20
Rotter Roswitha                  20
Prantl Karl                           21
Setari Rosemarie                21
Wendlinger Rosa                21
Lageder Rudolf                   25
Wechselberger Edith          26
Schweissgut Waltr.-Maria  30
Sprenger Adelinde             31
Dobler Hilde                       36

Bericht „Wien – Christkindlmärkte“

Marianne Pixner und Mag. Peter Friedle von der PVÖ-Ortsorganisation Stanzach und Umgebung organisierten in perfekter Art und Weise eine Fahrt für knapp 50 Personen zu den Wiener Christkindlmärkten vom 20. – 22. November 2016, an der neben einigen aus dem oberen Lechtal  auch 16 Mitglieder der OG Weißenbach am Lech teilnehmen konnten.

Nach der Ankunft im Hotel Austria Trend Ananas **** auf der rechten Wienzeile ging es mit der U4 zum Schloss Schönbrunn und zum dortigen Christkindlmarkt.

Am Montag spazierten wir unter ortskundiger Führung durch Mag. Friedle durch den Naschmarkt zum Karlsplatz, zur Oper über die Kärntner Straße zum Stephansplatz. Im Stephansdom konnten wir eine Spezialführung mit einem Ausflug in den imposanten Dachboden und außen um das Dach herum genießen.

Nach dem Mittagessen im historischen Stadtheurigen „12 Apostel Keller“ mit eindrucksvollen Gewölben unternahmen wir eine Stadtrundfahrt mit dem Bus vom Schwedenplatz über den Kahlenberg (volkstümlich „Monte Glatzo“), UNO-Citiy, Reichsbrücke und Ringstraße zu den stimmungsvollen Weihnachtsmärkten am Rathausplatz und am Spittelberg. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein in der „Zehner Marie“, einem urigen Wiener Heurigen mit Musik.

Am Dienstag ging es nach einem Einkaufsbummel im Naschmarkt bzw. in der Mariahilferstraße wieder mit dem Bus und dem ausgezeichneten Fahrer Stefan zurück ins Außerfern.