Veranstaltungen 2017

2017 Veranstaltungen OG Weißenbach Veranstaltungen Bezirks- / Landesorganisation
Jänner Mittwoch 25.01. Rückblick auf 2016 / Vorschau auf 2017  
Februar 27.02. / 14:00 Uhr / Lechtalstüberl Fasching am Rosenmontag mit Musik 19.02. Faschingsveranstaltung
März   02.03. / 14:00 Uhr / Hotel Hirschen Sicherheitstipps der Polizei 21.03./14:00 Uhr/Sportstüble Breitenwang Bezirks-Watterturnier
April Besichtigung eines Betriebes 25.-27.04. OG Stanzach Frühling in Südtirol
Mai
   18.05.  Tarrenz Knappenwelt Brauerei Schloss Starkenberg  (Fa. Feuerstein)
17.05. Kaunertal
Juni
   07.-14.06. Radausflug nach Toplice (Slowenien) – mit Zubringerdienst ab Weißenbach
   22.06. Radtour Forggensee mit Bootsfahrt
07.-14.06. Radausflug nach Toplice (Slowenien)
16.06. Meransen / Festival der Stars 
Juli   30.07. Operettensommer Kufstein „Der Zigeunerbaron“
August
   21.08. bis 23.08. 3-Tagesfahrt. Über Großglockner nach Lienz (Fa. Wötzer)
26.08. Wandertag Lienz
September   25. – 28.09. Weinviertel
Oktober Donnerstag 12.10. / Cafe Dobler Musikhuangart 30. – 31.10. Törgelen
November Bildungsvortrag Gesundheit / Pflege Weihnachtsmarkt Ulm
Dezember 07.12. / 14:00 Uhr, Cafe Dobler Weihnachtsfeier mit Ehrungen  
     
Für die mit   gekennzeichneten Veranstaltungen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!Detaillierte Infos dieser Veranstaltungen sind im Schaukasten bei der Gemeinde sowie auf unserer Website ersichtlich.
Kurzfristig werden noch Radtouren und Wanderungen angeboten!
Änderungen vorbehalten!

 

Vorschau 2017 – Rückblick 2016

Am Mittwoch, dem 25. Jänner 2017 treffen wir uns um 15.30 im Cafe Dobler. Wir präsentieren das Programm für das Jahr 2017, anschließend zeigen wir Bilder von Veranstaltungen unserer Ortsgruppe vom vergangenen Jahr 2016.

Über unsere Seite im Internet www.pvoe-weissenbach.at könnt ihr jederzeit zahlreihe Bilder von unseren Veranstaltungen ansehen. 

Weihnachtsfeier 2016 mit Ehrungen

Langjährige Mitglieder (ab 10 Jahren im 5er-Rhythmus) unserer OG wurden im Rahmen einer gemütlichen Weihnachtsfeier am 1. Dezember 2016 im Cafe Dobler geehrt.

Die zu ehrenden Mitglieder erhielten eine Urkunde von der Bezirks-Obfrau Heidi Schmid sowie ein kleines Geschenk von der Ortsgruppe Weißenbach. 

Ehrungen PVÖ OG Weißenbach am Lech 2016

Name                             Jahre

Forcher Rosalinde           10 
Nikolussi Irmgard             10
Wechselberger Johann    10
Fuchs Christine                11
Hosp Johann                    11
Gapp Maria                       11
Lob Waltraud                    11
Pflauder Klara                   11
Pöll Helga                          11
Reindl Klaus                      11
Zotz Josef                          11
Forcher Herbert Sen.         15
Forcher Wiltrud                  15
Schlesinger Hanni             15
Singer Felizitas                  15
Wechselberger Anneliese  15
Wechselberger Berta         15
Wechselberger Marga        15
Lang Otmar                        16
Walter Brigitte                     16
Wechselberger Karl            16
Dischl Irmgard                     20
Holl Ilse                               20
Scheiber Annemarie           20
Scheiber Helmut                 20
Rotter Roswitha                  20
Prantl Karl                           21
Setari Rosemarie                21
Wendlinger Rosa                21
Lageder Rudolf                   25
Wechselberger Edith          26
Schweissgut Waltr.-Maria  30
Sprenger Adelinde             31
Dobler Hilde                       36

Bericht „Wien – Christkindlmärkte“

Marianne Pixner und Mag. Peter Friedle von der PVÖ-Ortsorganisation Stanzach und Umgebung organisierten in perfekter Art und Weise eine Fahrt für knapp 50 Personen zu den Wiener Christkindlmärkten vom 20. – 22. November 2016, an der neben einigen aus dem oberen Lechtal  auch 16 Mitglieder der OG Weißenbach am Lech teilnehmen konnten.

Nach der Ankunft im Hotel Austria Trend Ananas **** auf der rechten Wienzeile ging es mit der U4 zum Schloss Schönbrunn und zum dortigen Christkindlmarkt.

Am Montag spazierten wir unter ortskundiger Führung durch Mag. Friedle durch den Naschmarkt zum Karlsplatz, zur Oper über die Kärntner Straße zum Stephansplatz. Im Stephansdom konnten wir eine Spezialführung mit einem Ausflug in den imposanten Dachboden und außen um das Dach herum genießen.

Nach dem Mittagessen im historischen Stadtheurigen „12 Apostel Keller“ mit eindrucksvollen Gewölben unternahmen wir eine Stadtrundfahrt mit dem Bus vom Schwedenplatz über den Kahlenberg (volkstümlich „Monte Glatzo“), UNO-Citiy, Reichsbrücke und Ringstraße zu den stimmungsvollen Weihnachtsmärkten am Rathausplatz und am Spittelberg. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein in der „Zehner Marie“, einem urigen Wiener Heurigen mit Musik.

Am Dienstag ging es nach einem Einkaufsbummel im Naschmarkt bzw. in der Mariahilferstraße wieder mit dem Bus und dem ausgezeichneten Fahrer Stefan zurück ins Außerfern. 

Bericht „Erbrecht neu“

Zu diesem Thema lud die PVÖ-Ortsorganisation Weißenbach am Lech am Dienstsag, dem 8.11.2016 Interessierte in den neuen Begegnungsraum in Weißenbach. Der Reuttener Notar Dr. Ulrich Saxl informierte in gut verständlicher Form anhand praktischer Beispiele und in humorvoller Art und Weise über zahlreiche ab 2017 neue gesetzliche Bestimmungen zu diesem umfangreichen Thema. Anschließend stand er zu Fragen zur Verfügung.    

erbrecht

Bericht Ausflug Fallerschein

Am Donnerstag, dem 7. Oktober 2016, starteten 31 Mitglieder der OG Weißenbach am Lech in privaten Fahrgemeinschaften zu einem herbstlichen Ausflug zu „Michls Fallerscheinstube“ ins Almdorf Fallerschein. Auch wer nicht gut zu Fuß war, konnte dank Ernst Kuisle und Raimund Oblasser per Auto bis zur Alm hinein. Alle anderen wanderten zu Fuß hinein. Herbstlich waren zwar die Temperaturen, aber es blieb trocken und gegen Mittag kam sogar die Sonne heraus.
In der warmen Stube wurden wir von Michl und seinem Team köstlich bewirtet, und die Stimmungskanonen Karl Scheiber und Ernst Bader sorgten für beste Stimmung bis in den Nachmittag. Am Heimweg gab noch eine kleine Stärkung bei der Hütte von Hans Fasser.

Bilder

Zu den Bildern (auch zu allen von unseren früheren Unternehmungen): Wer einzelne Bilder in besserer Qualität auf digitalem Wege (per E-Mail) erhalten möchte, soll mir das einfach mitteilen.
Tel.: 0676/56 34 210
E-Mail: kh.pohler@tsn.at

Unser Ausflugstipp:  http://www.alpe-fallerschein.com/

Freilichtmuseum Glentleiten – Bericht

Ausflug ins Freilichtmuseum Glentleiten bei Murnau

Am Donnerstag, dem 1. September besuchten insgesamt 31 Personen unserer OG, aus Wängle und Reutte das Freilichtmuseum Glentleiten bei Murnau. Durch kompetente Führerinnen wurden uns zahlreiche interessante Details über das Leben „Anno dazumal“ vermittelt:

Wie haben die Bauern und ihr Gesinde, Kinder, Handwerker und Tagelöhner früher vor 50, 100 oder 200 Jahren gelebt und gewirtschaftet? Rund 60 historische Häuser, Werkstätten und Almen vermitteln die regionale Geschichte, Tradition und Wandel der Gesellschaft.

Den Abschluss bildete eine gemütliche Einkehr im „Bräustüberl“ des berühmten Klosters Benediktbeuern.

Radausflug „Klimmer Gemütlichkeit“ – Bericht

Radausflug

Bei strahlendem Sommerwetter starteten 27 Mitglieder der OG Weißenbach zu einem Radausflug über das Bergle, den Schwarzwasser-Weg über Vorderhornbach nach Elmen zum Gasthaus „Klimmer Gemütlichkeit“, wo wir gastfreundlich empfangen wurden und uns stärken konnten. Einige besonders Sportliche nahmen noch den Aufstieg zur Stablalm auf sich. Karl Scheiber und Bruno Posch erfreuten uns und alle anwesenden Gäste mit Flügelhorn und Basstrompete. Sämtliche Beteiligten freuen sich schon auf den nächsten Ausflug.

Schneetal 2016 Bericht

Bei herrlichem Sommerwetter starteten 33 Wanderlustige auf verschiedenen Wegen in Richtung Schneetalalm: Ein Teil fuhr mit der Reuttener Bergbahn auf den Hahnenkamm und ging von dort aus zur Schneetalalm. Etliche gingen von Nesselwängle aus zu Fuß zur Alm, wo sich alle so gegen 11.00 trafen.

DSC_6702
Für die Hahnenkammgruppe gab es ganz überraschend einen musikalischen Willkommensgruß: Karl und Bruno saßen am Übergang zum Tannheimer Tal auf einer Anhöhe und schmetterten Volksweisen, die über das ganze Tal zu hören waren und nicht wenige von uns dazu verleiteten, noch einmal einen Gang zuzulegen (siehe Bilder).

Auf der Schneetalalm wurden wir von den Wirtsleuten Karin und Helga Rid herzlich empfangen und ebenso großartig wie großzügig bewirtet, wofür wir uns aufrichtig bedanken!DSC_6783

Die Bilder vermitteln einen Eindruck von der heiteren Stimmung bei diesem Ausflug. Der Abstieg erfolgte wiederum geteilt, wobei die „Fußgänger“ natürlich noch einen Abstecher zu Pepis Hütte zu machen hatten.

Zu den Bildern (auch zu allen von unseren früheren Unternehmungen): Wer einzelne Bilder in besserer Qualität auf digitalem Wege (per E-Mail) erhalten möchte, soll mir das einfach mitteilen.
Tel.: 0676/56 34 210
E-Mail: kh.pohler@tsn.at

Unser Ausflugstipp: http://www.schneetalalm.at/