„Österreich radelt“: Weißenbach am Lech bei den Siegern!

Bundessieger „Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohner:innen“
Im Bild: Josef Grimm und Lydia Grimm (Gemeinde St. Jakob in Defereggen, 2.Platz), Karl-Heinz Pohler und Christa Pohler (Gemeinde Weißbach am Lech, 3.Platz), Bürgermeister Josef Raich und Heiner Jentsch (Gemeinde Kaunertal, 4.Platz), Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Alfred Riedl (Präsident Gemeindebund), Stephan Auer-Stüger (Städtebund)

Mit tollen Sonderpreisen bedankt sich Bundesministerin Leonore Gewessler bei den besten Gemeinden, Betrieben und Vereinen, die heuer bei der Aktion „Österreich radelt“ mitgemacht haben. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) stellt Radabstellanlagen für Gemeinden und Fahrradfeste für Vereine zur Verfügung.

2021 waren 650 Betriebe, 520 Gemeinden, 250 Vereine und 110 Schulen als Veranstalter beteiligt. Grundlage der Gewinnermittlung der Allerbesten ist der Anteil der aktiven TeilnehmerInnen in Relation zur Gesamtzahl der EinwohnerInnen, Vereinsmitgliedern und SchülerInnen.

In der Kategorie bis 5.000 EinwohnerInnen erzielte die Gemeinde Weißenbach am Lech tirolweit das zweitbeste, österreichweit das drittbeste Ergebnis.

Bundesehrung durch Ministerin Leonore Gewessler

Die aktivsten Vereine, Gemeinden, Betriebe und Schulen sowie der Gewinner des Hauptpreises werden eingeladen bei der großen Österreich radelt Auszeichnungsveranstaltung am 18.10. in Wien teilzunehmen und ihre Urkunde persönlich von Bundesministerin Leonore Gewessler entgegenzunehmen. Für die Gemeinde Weißenbach am Lech durften stellvertretend – auch für die maßgeblich am Erfolg mit beteiligten Mitglieder des Pensionistenverbandes Österreichs PVÖ – Christa und Karl-Heinz Pohler in Wien die Urkunde übernehmen. Ein Dank gilt auch der Organisatorin in Weißenbach, Frau Jutta Arzl.

Einige weitere Weißenbacher bzw. für Weißenbach fahrende Teilnehmer erhielten schöne Sachpreise.

Diese Auszeichnungen sollen vor allem auch als Motivation für die Teilnahme an diesem Bewerb im kommenden Jahr 2022 dienen!

no images were found

Einige Impressionen aus Wien: Innenstadt – Stephansplatz – Prater mit Madame Tusseaud´s – Gegend um das Hotel „Kaiserwasser“ (unser Hotel für den Wien-Ausflug 2021) – Uno-City . . .